Begur Tourist Office · Baix Empordà · Costa Brava · Tel. (+34) 972 624 520 · turisme@begur.cat
Strände und Buchten

Strände und Buchten

Die Küste von Begur verfügt über eine Uferlinie von unvergleichlicher Schönheit, mit Felswänden, Pinienwäldern, versteckten Buchten mit kristallklarem Wasser und Steilküsten – eine Costa Brava wie im Bilderbuch. Begur zählt, nördlich, östlich und südlich vom Hauptort gelegen, acht Buchten und Strände, jeder mit seiner eigenen Charakteristik und Schönheit.

Platja del Racó Illa Roja Sa Riera Aiguafreda Sa Tuna Platja Fonda Aiguablava Fornells
Der erste Strand aus dem Norden, ist die Ecke des Strandes, Pals sind in der Nähe der benachbarten Stadt. Es ist der breiteste Strand Begur und bietet eine schöne Aussicht auf die Inseln Medas.

Nach der Küste Süd-Westen ist die Red Island Cove, international renommierte FKK-Strand. Dieser wunderschöne Strand, einer der bedeutendsten begurenca Küste, Bucht ist gekennzeichnet durch einen Block unter der Leitung von einem rötlichen Felsen gibt, die seinen Namen.

Die Menschen sind auch im Norden Strand von Sa Riera, einer der Begur größte und nächste Stadt mit einer ausgezeichneten Lage, dann das Recht hat der geschützten Bucht von Port des Pi, und die linke, die King Cove. Sa Riera, der Name hat seinen aus einem Fluss, der Strand teilt die in zwei Hälften, behält ihren traditionellen Charakter und bietet auch verschiedene sportliche Aktivitäten und touristische Dienstleistungen.

Das Hotel liegt östlich des Dorfes liegt die kleine Bucht Cala Aiguafreda Geschützt durch Mount-Runde. Es gibt einen kleinen Bootssteg und ein schönes Picknick.

Die nächste Bucht östlich auch Sa Tuna ist charakteristisch für seine geschützte Lage, Zugang und geschlängelt. Dieser Strand bietet eine schöne Bad Pedrosa in saubere und klare Wasser und ruhige Spaziergänge entlang der Küste.

In der südlichen Küste von Begur sind die einzigartigen Platja Fonda, befindetFuße des majestätischen Kap von Begur. Dieser natürliche verstecken, mit dicken Sand und dunkel, hat es geschafft, bleiben unberührt und erhalten eine primitive Reinheit nur selten in anderen Teilen der Costa Brava.

Auch in den Süden, die Buchten von Fornells, wo nach der Tradition, getauft dieser Küste, vor hundert Jahren, mit dem bekannten Namen "Costa Brava". Der Steg dient als Brücke zu all den kleinen Buchten, die den Kern der Fornells: Cove n'Estasia Ses Muttern Form zu erreichen, Malaret in der Bucht und den Hafen von Esclanyà. Diese Bäche haben das gemeinsame Merkmal der Sand ist nicht zu dünn, aber man kann ruhig die Sonne geniessen, ist das Wasser sehr klar. Der letzte Strand gehört in Begur, südlich von Fornells ist der einladende Strand Aiguablava charakteristisch für kristallklares Wasser und flach, und seinem feinen Sand und klaren.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zugangsdaten anfordern Dienstleistungen der amphibischen Stuhl für behinderte Menschen sollten Anruf des Roten Kreuzes: 972 636 126 / 687 997 517

Ende der Saison Gastgeber Partituren der Indikatoren für die Qualität, ökologische und hygienische sanitäre Risiken der Strände von Begur.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Mehr Information

Download der Tabelle der Ziele im Jahr 2010 (55,7 KB) (nur auf Katalanisch)
Downloaden Sie das Dokument mit der Politik der Qualität der Strände von Begur (38,9 KB)
Informationen über...
Ich möchte gerne Informationen über...
Höhepunkte
Lizenzbestimmungen | credits
Begur Tourismus
Oficina de Turisme de Begur · Av. Onze de setembre, 5 · 17255 BEGUR (Girona)
Tel. (+34) 972 624 520 / Fax. (+34) 972 624 578 · turisme@begur.cat
Verpflichtung zur Qualität